Über mich

Geboren bin ich 1994 in Bingen und aufgewachsen in Münster-Sarmsheim. Dort fing ich 2011 mit dem an, was mir bis heute wichtig ist und Spaß macht: Mich für mein Umfeld zu engagieren und mitzumischen. Als Schülersprecher am Binger Stefan-George-Gymnasium durfte ich bereits früh Verantwortung übernehmen und Ansprechpartner für meine Mitschüler:innen sein. Nach meinem Abitur studierte ich an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz von 2013 bis 2020 Geschichte, katholische Religion und Sozialkunde für das Lehramt an Gymnasien. Das dazugehörige Referendariat habe ich im Juli 2020 an einem Sport-Gymnasium in Kaiserslautern abgeschlossen. 

Meinen Bildungsweg habe ich lange als selbstverständlich wahrgenommen. Doch das ist er leider nicht. Meine Eltern haben beide nicht studiert. Für junge Menschen wie mich bedeutet das in Deutschland immer noch einen Nachteil: Lediglich jedes vierte Arbeiterkind erlangt die Hochschulreife, während Kinder von Akademikern in drei von vier Fällen diesen Abschluss schaffen.

Das Einkommen der Eltern und die eigenen Bildungschancen sind in Deutschland leider so eng verknüpft, wie in kaum einem anderen westlichen Land. Diese Erkenntnis hat dazu beigetragen, dass ich 2011 in die SPD eingetreten bin. Seit 2014 bin ich Mitglied im Gemeinderat Münster-Sarmsheim und im Verbandsgemeinderat Münster-Sarmsheim. Was ich dort gelernt habe: Vieles geht nur im Miteinander der Generationen. Das will ich in den Bundestag mitnehmen. 

DSC_3808.jpg